Besucher online
Habe beschlossen meinen anderen Blog gepasswortet und diesen hier offen zu machen. Zum Einen hat sich der andere weiterentwickelt, zu etwas, das nicht jeder lesen sollte und zum Anderen kennt die Person, um die es mir in erster Linie geht, diesen Blog nicht. Soweit dazu.
Viel hat sich getan, seit meinem letzten Eintrag hier.
Ich bin neu, ich bin anders.
Nur manche Dinge bleiben wohl immer gleich. Sag - glaubst du an das Schicksal? Glaubst du an das Erste, das Starke, dieses ueberwaeltigende Gefuehl, das man nicht vergessen kann, wieviel Zeit auch immer vergangen ist, wieviel auch immer zerstoert wurde? Wozu frage ich, du wirst mir nicht antworten. Vielleicht koennte ich deine Antwort auch nicht ertragen. Vielleicht empfindest du nicht wie ich, und ich brauche die Illusion von der Kongruenz unserer Gefuehle und Empfindungen. Vielleicht erleichtert mir das mein Leben. Oder auch nicht.
Darueber nachzudenken, verschwendet im Grunde meine Zeit. Es fuehrt mich immer nur im Kreis, und das moechte ich nicht. Das moechte ich doch nicht?
So viele Fragen und zu wenig Mut sie zu stellen. Dir schon gar nicht.
Wie auch immer, Schatten meiner Vergangenheit.
Jetzt bin ich ja "goil", jetzt kann mir gar nichts mehr passieren.

P.S.: Ich habe beschlossen - abgesehen von einem - die alten Beitraege hier stehen zu lassen. Ein Aussenstehender wird sie sowieso im besten Falle nicht und im schlechtesten absolut missverstehen.
9.5.07 22:59


 [eine Seite weiter] Gratis bloggen bei
myblog.de